Sonntag, 19. Januar 2020, 22:39 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: shithappens FunClan. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 29. November 2010, 21:06

Crowbars PC

Crowbar bekommt seinen PC nicht installiert - woran liegt es?
Er kann nicht einmal die Festplatte formatieren, während er Windows 7 installieren möchte. Die Festplatte wird angezeigt, es kann jedoch nicht darauf installiert werden.

Es ist ein AMD AM3-Board von MSI. Könnte sein, dass der S-ATA-Controller zwar gefunden und erkannt wird, aber die Windows 7-Treiber für diesen Controller nicht korrekt auf die Platten zugreifen können. Ggf. mal mit Treiber bei der Installation versuchen:
http://de.msi.com/index.php?func=downloa…=1&prod_no=2129 (Beispiel, aber ich gehe davon aus, dass dieser Controller verbaut ist, auch wenn es nicht dieses Board ist).

2. Windows 7 ist etwas komisch, was die Installation auf einem Laufwerk angeht, welches nicht erstes Boot-Laufwerk ist: Beispiel: Es gibt zwei bootfähige Controller im System, installiert werden soll auf dem zweiten Controller, im Bios steht aber der erste Controller als Boot-Controller drin. Selbst wenn Windows diesen Controller nicht erkennt oder dort keine Platte dran ist, kann es sein, dass sich Windows nicht installieren läßt. Grund: Es wird immer das erste Boot-Gerät für den Systemstart eingerichtet - kann auf dieses nicht zugegriffen werden, dann klappt die Installation nicht. Also immer darauf achten, dass wirklich die gewünschte Platte im Bios als erste Start-Option gewählt ist. Ausnahme sind hier CD/DVD-Laufwerke, wobei diese zur Sicherheit als SLAVE konfiguriert werden sollten. Außerdem sollte niemals ein USB-Stick /eine USB-Platte vor der Boot-Festplatte stehen (auch Alternate/Alternative Device/s nicht).
Heute ist es am Besten die Platte als erstes zu setzen und bei Bedarf per "Load Boot Menu" meist F12 die CD zum Start zu wählen.

2

Dienstag, 30. November 2010, 09:54

ch werd gleich mal die treiber ausprobieren, was mich stutzig macht ist, dass der mittlerweile jedesmal an einer anderen stelle eine fehlermeldung ausspuckt datei x ist beschädigt und kann nich ausgeführt werden...
beim letzten mal wurden die daten noch zu 100% expandiert und dann kam die fehlermeldung.
manchmal kommt die fehlermeldung aber schon direkt zu beginn, dass der datenträger (0) nicht formatiert werden kann.

hab mit dem western digital tool, die festplatte aus fehler untersucht mit dem ergebnis, dass da kein fehler vorliegt.


... NERVIG... :cursing:

3

Dienstag, 30. November 2010, 10:30

ich hab die festplatte wieder von ahci auf ide gestellt weil auf einmal das bios und die windowsinstallation die festplatte sonst gar nich mehr gefunden haben

4

Dienstag, 30. November 2010, 13:25

Hört sich irgendwie gar nicht gut an, rüttel mal am Kabel :-). Nee, mal
Spaß beiseite, Ist das eine SATA-Platte? Dann versuch wirklich mal ein
anderes Kabel. Oder prüfe, ob das Kabel geknickt ist oder am Anschluss
unter Spannung steht. Vielleicht gibt es Kontaktprobleme, SATA ist da
empfindlich.

5

Dienstag, 30. November 2010, 18:02

hehe kabel hab ich schon dran gerüttelt ;) hab aber leider kein ersatz sata-kabel um zu testen ob das hinüber is...

die treiber vom board kann ich leider nich installieren, habs mitm usb-stick probiert da ich kein floppy hab
beim usbstick sagt er dann no bootable partion availabe

hättest du die tage vielleicht mal zeit barney? :rolleyes:

6

Dienstag, 30. November 2010, 18:48

Hi Crowbar,
Fehler wie Datei x ist beschädigt an verschiedenen Stellen weisen auf einen RAM-Fehler hin /defekt im DVD-Laufwerk möglich aber nicht so wahrscheinlich.
Teste den "neuen" RAM mal mit Windows Memory Diagnostic oder einem Memtest x86

Ansonsten müssen wir mal abklären, wann wir beide Zeit haben. Morgen kann ich aber schon mal leider nicht, da Schwiegerpapa 60 wird.

PS: hast Du den Stick schon beim booten drin gehabt? Steck den mal erst nach dem Start von DVD ein.

7

Mittwoch, 1. Dezember 2010, 10:38

dieser dreckige hundesohn eines pcs hat es wieder getan:
ich bin soweit gekommen wie noch nie, ist sogar neu gestartet um die installation von windows abzuschließen.

aber jetzt kommt beim starten die meldung:

Fehler beim Start von Windows. Die Ursache dafür ist eventuell eine kürzlich durchgeführte Hardware oder Softwareänderung.

Datei \Windows\Systen32\drivers\tcpip.sys

Status: 0xc0000221

Info: Windows konnte nicht geladen werden, da ein kritischer Systemtreiber nicht vorhanden oder beschädigt ist.



Habe vorher den Raidcontroller installiert und den Speicher getestet, beides klappte einwandfrei bzw. fehlerlos.


Beim erneuten Versuch Windows zu installieren kommt nun die Fehlermeldung:

Beim Setup konnte keine Systempartition erstellt oder eine vorhandene Systempartition gefunden werden. Weitere Informationen finden Sie in den Protokolldateien zum Setup.

8

Mittwoch, 1. Dezember 2010, 20:17

RAM-Test mal gemacht?

9

Donnerstag, 2. Dezember 2010, 10:05

Arbeitsspeicher meinste oder? jo hab ich gemacht.



der sagte zwar, dass er nicht den kompletten arbeitsspeicher testen könne weil es über 4gb wären (es sind genau 4gb), aber der test an sich war fehlerlos

10

Donnerstag, 2. Dezember 2010, 16:33

Ich hätte heute ab 19:30 Zeit. Wie siehts dann bei Dir aus?

11

Donnerstag, 2. Dezember 2010, 17:55

passt mir sehr gut, dann komm ich rum, danke!!! :love:

12

Donnerstag, 2. Dezember 2010, 21:10

Hiermit verkünde ich feierlich - ich bekomme den auch nicht zum Laufen! Und ich setze noch einen drauf - ich habe keine Ahnung woran es liegt!

13

Donnerstag, 2. Dezember 2010, 23:41

hahaha damit hab ich offiziell mehr ahnung von pcs als barney :-P (spaß beiseite, es war natürlich barneys rat was ich noch testen sollte)



auf jeden fall läuft er grade einwandfrei, allerdings mit meiner alten ide-platte.



damit beschränkt sich die fehlerquelle auf den raid-controller und die neue festplatte, ich werd also die festplatte zurückschicken und hoffen, dass es mit der neuen sataplatte dann auch klappt

14

Freitag, 3. Dezember 2010, 08:25

und wer hat dir vor gut ner woche gesagt, dass du die platte einschicken sollst? ;)

15

Freitag, 3. Dezember 2010, 10:01

jaja :) aber es war und bleibt mysteriös, die platte wurde untersucht und es wurde nix gefunden, dann haben wir noch eine sataplatte von barney genommen und die hat er gar nich erkannt im windows (im bios schon)...

16

Sonntag, 5. Dezember 2010, 08:32

Hiermit verkünde ich feierlich - ich bekomme den auch nicht zum Laufen! Und ich setze noch einen drauf - ich habe keine Ahnung woran es liegt!
Deshalb ist das so kalt ! Weil die hölle zugefroren ist. :D
Aus technischen Gründen wird die Signatur auf der Rückseite angezeigt.

17

Dienstag, 21. Dezember 2010, 13:55

neue festplatte endlich da, aber kein s-ata kabel :cursing:



hat noch jemand eins für mich?

18

Dienstag, 21. Dezember 2010, 14:30

ich habe noch welche.

19

Mittwoch, 22. Dezember 2010, 10:20

danke, aber hab doch noch ein kleines gefunden, die festplatte ganz nach unten und dann passts ;)

pc läuft nu endlich mit allen vorgesehenen komponenten! :)